CMD-Crash für Logos

 

Inhalte: 

1.     Theoretischer Teil: 

  • a.    Definition – Was ist eigentlich eine CMD? 
  • b.    Wie erkenne ich eine CMD? 
  • c.     Symptome und Komplikationen 
  • d.    Anatomischer Hintergrund 
  • e.     Interdisziplinäre Behandlungsmöglichkeiten bei einer CMD

2.     Praktischer Teil 

  • a.    Theorie und Praxis vereint anhand des Anamnese- und Befundbogens 
  • b.    Behandlung einer CMD im logopädischen Rahmen 
  • c.     Übungen, die der Patient selbstständig im Rahmen von häuslichen Übungen durchführen kann

 

Ziele: 

-        Verstehen der Zusammenhänge zwischen Kiefergelenk, Kaumuskulatur und Körperstatik 

-        Selbstständige Anamnese und logopädische Befundung einer CMD 

-        Erlernen von Behandlungsmöglichkeiten bei einer CMD 

-        Hintergrundwissen über die Interdisziplinäre Zusammenarbeit bei einer CMD 

 

Zielgruppe: LogopädInnen und StimmtherapeutInnen

 

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung 

 

Methodik: Vortrag, Einzel- und Partnerarbeit

Umfang: 16 UE / 16 Fortbildungspunkte

 

Zeiten: 12.11.2021 16:30-20:30 (5UE) // 13.11.2021 09:30-18:30 (11UE)

 

Anmeldeschluss: 05.11.2021

Hier direkt anmelden:

12.-13.11.2021 CMD-Crash für Logos
Schaut man sich die CMD mal genauer an, so fällt auf, dass viele Bereiche der Behandlung einer CMD sich mit denen eines Logopäden überschneiden. Vor allem im Bereich der funktionellen Stimmtherapie kann durch aus eine CMD mit Hauptauslöser f ... (mehr lesen)
200,00 €
Download
Seminarbeschreibung
CMD.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.4 KB